Dienstag, 29. Januar 2013

Vorschau-Auflösung

Ihr wartet sicher schon sehnsüchtig auf die Auflösung der kleinen Vorschau vom letzten Mal.
Aber vielleicht habt ihr das Endergebnis schon gesehen. Es war natürlich mein Dankeschön für die liebe Karola (ich winke mal rüber zu dir!). Die hat auch schon ganz dolle Fotos gepostet (sind viel besser als meine)!
Falls ihr noch nicht bei ihr reingeschaut habt, gibt's der Vollständigkeit halber auch bei mir noch ein paar Bilder.

Karola hat von mir ein Set in frischem Apfelgrün und Türkis bekommen.
Den Anfang macht eine Karte aus Pünktchenkarton. Das Blütenmotiv ist übrigens nicht gestempelt sondern geprägt. Diesmal habe ich aber nicht die Fläche, sondern nur die zarten Linien mit Stempelfarbe (in drei Farbtönen) eingefärbt. Das Prägemotiv ist jetzt sozusagen verkehrtherum.
Die Dekoblüte hat noch etwas Glitter bekommen, wie auch die Blütenmitten der geprägten Blumen. Der schöne Schriftzug ist von Alexandra Renke (über Dawanda).
Für das leiblich Wohl gab es noch ein paar ausgewählte Teesorten, fein verpackt in dieser schönen Hülle. Der große Schriftstempel ist auch wieder von Alexandra Renke.
Verschlossen wird das Heftchen mit einem zarten Satinband. Dessen Enden habe ich mit Herzchen aus Glitterkarton verziert. Je eine Seite ist hellgrün, die andere türkis.
Und so sieht'sinnen aus. Die Faltung habe ich mir selbst ausgedacht. Also falls ihr eine Anleitung mögt, kann ich das gern noch nachreichen.
Und was passt besser zu einer heißen Tasse Tee als ein Stück zart schmelzende Schokolade.
Für die Blüte habe ich Kreise in zwei Größen aus weißem Karton ausgestanzt und in unterschiedlicher Intensität mit Adirondack Color Wash im Farbton Stream besprüht. In feuchten Zustand werden die Kreise dann zerknüllt und so getrocknet. Dann auseinanderfalten und von dunkel nach hell aufeinanderlegen und mit einem Brad zusammenfügen. Die Blüte auf der Karte ist auch so entstanden.
Und jetzt kommt nun das Highlight des Sets - ein Heftchen für allerlei Notizen; in handlicher Größe um es in die Handtasche zu stecken (Entwurf stammt auch von mir). Das Brad ist zusätzlich mit transparentem Glitternagellack überzogen. So kann man ganz tolle Effekte erzielen.
Verschlossen ist das Heftchen mit Klettband.
Für unterwegs braucht man natürlich auch etwas zum Schreiben. Da bieten sich die kleinen Bleistifte aus dem gelb-blauen Möbelhaus direkt an; und sie sind auch noch kostenlos ;o)
Die Holzperle hält den Bleistift an seinem Platz. Ehrlich gesagt ist diese Idee aus der Not heraus geboren. Denn immer, wenn ich das Heftchen geschlossen habe, fiel der Stift unten heraus. Glücklicherweise ist mir dann diese Idee gekommen und es funktioniert super.
 
Ich hoffe, ich habe euch jetz nicht mit einer Bilderflut erschlagen. wenn ihr aber noch nicht genug habt, schaut doch einfach noch mal bei Karola vorbei. Die macht auch jede Menge anderer schöner Dinge!
 
Jetzt muss ich mich sputen, denn auch ich muss heute noch arbeiten gehen :o)
 
Habt einen schönen Tag!
Eure Anja

Kommentare:

Corinna hat gesagt…

Liebe Anja,
ich bin ganz begeistert von diesen schönen Dingen. Deine Farbkombi ist so superschön, genau richtig bei dem tristen Grau da draussen....die Idee mit der Holzperle finde ich richtig toll und sieht dazu noch witzig aus.
Vielen dank fürs zeigen.
Corinna

fun stamping hat gesagt…

Hallo Anja,

du machst a tolle Sachen - ich kam ueber die Karola zu Deimen blog. Nun muss ich Dich auch noch verfolgen - be iso schoenen Sachen darf ich mir nichts entgehen lassen!

Liebe Gruesse aus Amerika

Cornelia